Somewhere over the Rainbow… Porzellanstifte von Edding

Porzellanstifte von Edding
Porzellanstifte von Edding

Wer hat Lust, etwas Farbe in einen verregneten Herbst-Sonntag und Wärme in die Küche zu bringen? Dafür braucht man nur Porzellan und Stifte. Ja, richtig gelesen. Man sagt den Kindern ja sonst immer: Nur aufs Papier (nicht auf den Tisch, die Wand, die Kleider malen…). Aber Porzellan ist auch möglich – dank der Porzellanstifte von Edding*! Am Ende hat man das perfekte Geschenk – für Nikolaus, Weihnachten oder das ganze Jahr zum Geburtstag. Oder für die eigene Familie eine Erinnerung an die Kinderzeit.

Alles aus Porzellan kann mit den Stiften bemalt werden
Alles aus Porzellan kann mit den Stiften bemalt werden

Wir hatten ein bisschen weißes Geschirr „übrig“ und zwei Sammeltässchen von der Uroma haben auch aufs Aufpeppen gewartet. Wer nicht zuviel weißes Porzellan im Schrank hat, aber trotzdem loslegen will, holt einfach ein paar weiße Teile beim Möbelhausschweden. Wir haben unsere Stücke zuerst einmal gespült und bereitgestellt und uns derweil ein Motiv überlegt. Meine kleine Tochter liebt Peppa Pig und die singt so schön von Regenbogen, die wir auch sehr mögen. Da war der Entwurf schon fertig! Regenbogenstreifen sollten es werden. Peppa Pigs „Red and Orange and Yellow and Green and Purple and Bluueee … It’s a rainy sunny day“ haben wir uns dann immer wieder vorgesungen, um ja nicht bei der Farbkombi durcheinander zu kommen.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt
Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Die Porzellanstifte sehen aus wie normale Filzstifte und sind ganz einfach zu handhaben. Man kann feinere oder dickere Striche setzen, die Farbe tropft und verläuft nicht. Wenn man viel malt, muss man allerdings auf die Spitze aufpassen, die muss unbedingt  intakt bleiben (also nicht zu feste drücken), sonst bleiben die Striche nicht sauber. Aber wie gesagt, das kennt man ja von Filzstiften genauso.

Die Kleinen können sich austoben
Die Kleinen können sich austoben

Das Beste: Das Gemalte ist noch anders als auf Papier (oder sonstigen verbotenen Orten 😉 korrigierbar! Gott sei Dank auch auf meiner wunderbar weißen Porzellan-Spüle 😉 Und das Allerbeste: Auf den Stiften steht, wie es weitergeht: Trocknen lassen und dann 25 Min bei 160 Grad einbrennen. Der Backofen wird zum Brennofen und die Küche zur Keramikwerkstatt.

Wenn die Kunstwerke fertig bemalt sind, müssen sie noch kurz in den Ofen, damit die Porzellanfarbe fixiert wird
Wenn die Kunstwerke fertig bemalt sind, müssen sie noch kurz in den Ofen, damit die Porzellanfarbe fixiert wird

Uns hat es großen Spaß gemacht, gemeinsam kreativ zu sein. Es ist sehr meditativ, einen Strich nach dem anderen zu setzen. Am Ende hat man etwas sehr Persönliches geschaffen, das die eigene Handschrift trägt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Farben sind nach dem Brennen genauso leuchtend wie beim Malen. Und jetzt kann das Geschirr in die Spülmaschine!

Die fertigen Stücke sind Unikate und ein echter Hingucker
Die fertigen Stücke sind Unikate und ein echter Hingucker

Wir konnten gar nicht mehr aufhören, zu malen und zu brennen. Unser neues Frühstücksset „Rainbow“ besteht aus einer großen, bunten Milchkanne, feinen Espresso-Tassen, großen Tassen, Frühstücksteller, personalisiert mit der Aufschrift Mama, Papa, Anna-Lena, Oma und Opa, Eierbecher, Müslischalen und Schüsselchen für Marmelade oder Butter. Außerdem haben wir noch ein Namensset gemacht für Mama, Papa und Anna-Lena, auf dem meine kleine Tochter selbst kreativ sein durfte.

Notfalls kann mit den Porzellanstiften von Edding auch auf Papier gemalt werden :-)
Notfalls kann mit den Porzellanstiften von Edding auch auf Papier gemalt werden 🙂

* Das ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn du darüber etwas bestellst, erhält die Mannufaktur eine kleine Provision. Du bezahlst aber keinen Cent mehr!

Schlagwörter
, , , ,
veröffentlicht von
mehr von Dorothea Wolf

Ausflugstipp: Wildpark Grafenberg

Der Mann geht auf die Jagd, die Frau sorgt für den Nachwuchs,...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.